Reise - Fotoshows

Sal (Kapverdische Inseln)

Sal im November

Sal ist mit 216 km² eine der kleineren der Kapverdischen Inseln und liegt am nordöstlichen Rand des Archipels (ca.50 Mio Jahre vulkanischen Ursprungs). Die weitgehend flache Insel mit Kalkplateaus und Dünenlandschaft wird von einigen Zeugenbergen und abgewitterten Vulkanschloten überragt. Im Norden überwiegen Lava-Felsküsten und -strände, während der Süden durch kilometerweite feinsandige helle Strände, flache Dünen und aufgelassene Salinen gekennzeichnet ist.

Quelle: Wikipedia.de

auch auf YouTube und Google+
Boa Vista (Kapverdische Inseln)

Boa Vista im Februar

Boa Vista (dt.: „Schöner Ausblick“), ist die drittgrößte der Kapverdischen Inseln im Zentralatlantik. Die als „Perle“ der Kapverden genannte Wüsteninsel wird seit einiger Zeit als Touristenziel aufgebaut. Namhafte europäische Investoren haben in den letzten Jahren luxuriöse Ferienwohnungen und Hotels im maurischen Stil errichtet. Die schönsten und längsten Strände der Kapverden befinden sich auf Boa Vista.

Quelle: Wikipedia.de

auch auf YouTube und Google+