über mich

Der Künstler und Fotograf
Dieter Piorkowski, Jahrgang 1949, Solingen

Freier Künstler, Fotograf, Autodidakt.

Grundlage meiner Werke und Fotografien sind meine Gefühle, Wünsche, Ängste und Träume. Ihnen versuche ich in einfacher Form Gestalt zu geben. Ich fühle mich keinem Stil und keinem Material verpflichtet. Die Fotografie und die Malerei in all ihren Facetten ist viel zu aufregend, um sich „nur in einem Metier“ zu bewegen. Ich möchte Ihnen hier nicht in akribischer Form die Stationen meines künstlerischen Schaffens aufzählen. Warum sollte ich Sie damit langweilen?
Da die Malerei und Fotografie nur den wenigsten Künstlern ein gesichertes Einkommen beschert, war ich darauf angewiesen, meinen Lebensunterhalt mit anderen Berufen zu sichern. Dieser Umstand gibt und gab mir aber auch die Freiheit zu experimentieren! So entstanden in den letzten 45 Jahren in der Malerei unterschiedliche Bilder in unterschiedlichen Techniken. Aquarell, Öl, Acryl, Pastell und Pixel. In der Fotografie ist es nicht anders. Ob Landschaft, Meer, Portrait, Blume, Szene, oder eine Fliege beim Frühstück. Ich versuche immer, den Augenblick festzuhalten.
Viel Spaß beim Bummel durch die Galerien.

Meine Inspiration

Der Künstler und Fotograf

Die meisten und besten Inspirationen bei der Fotografie bekomme ich, indem ich mit wachen Augen unterwegs bin und meinen Blick für das Detail oder eine momentane Szene schärfe. Bei der Portraitfotografie entstehen die Fotos während der Unterhaltung mit den Kunden. Eigene Wünsche und Ideen werden dabei immer mit berücksichtigt.

Der Künstler und Fotograf : Dieter Piorkowski

Habe ich früher meine Bilder akribisch geplant und vorgezeichnet, so arbeite ich heute nur noch spontan und ohne "erkennbares Konzept".

Meine Stimmungen, die Farbauswahl und eine schnelle Pinselführung lassen meine Bilder spontan entstehen.

am Computer

Nach einer Atemwegserkrankung vor ca. 15 Jahren, musste ich mit der Ölmalerei aufgrund der Lösungsmittel aufhören. Zuerst wandte ich mich der Acryltechnik zu, entdeckte aber später auch die Computermalerei und eröffnete mir damit völlig neue Dimensionen. Meine Bilder male ich am PC genau wie auf einer Leinwand. Im Druck verändere ich dann proportional die Größe.

Beispiel 1
Dieter Piorkowski PC-Art

graugelb

Ein großer Vorteil der "Pixel-Malerei" mit dem Computer liegt zweifelsfrei in der Materialersparnis. Auch Farben können ohne großen Aufwand jederzeit ausgetauscht werden. Die Möglichkeit, ein Bild immer wieder zu verändern bis Form und Farbe passen, ist auch für mich total spannend. Das eigentliche Kunstwerk jedoch, muss ich schon selbst kreieren.

Beispiel 2
Dieter Piorkowski PC-Art

grünrot

Nachdem die Arbeiten als "Limitierte Auflage" auf hochwertige Papiere gedruckt werden, können sie nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gerahmt werden. Ob klassisch mit Passe-Partout und Holzrahmen, oder modern - rahmenlos hinter spiegelfreiem Acrylglas mit Aluaufhängung-. Die Bildgröße kann auch nach Ihren Vorstellungen proportional angepasst werden!

Beispiel 3
Dieter Piorkowski PC-Art

blaugrau